Abajur die Drag

Seine Arbeit als Drag Queen geht ĂŒber die reine Verkleidung und bloßer Travestie hinaus und steht der Schauspielkunst sehr nah.

Durch seine NĂ€he zur BĂŒhne und seiner ĂŒber 20-jĂ€hrigen Schauspielerfahrung kennt er genau die feinen Unterschiede, die er in wagemutiger und ungleicher Weise in Szene setzt. Wer seine Schöpfung jemals gesehen hat, sei es in seinem Werk als ‚media-man' oder als Darsteller in seinen unabstellbaren pocket shows weiß, warum seine Arbeit so außergewöhnlich ist.

Sein ‚Alter Ego' wird lebendig in seinen Phantasien und Maskeraden, die in jedem Detail reinste Handarbeit sind und natĂŒrlich in der ihm eigenen Interpretationskraft berĂŒhmter Diven oder Figuren der NightclubbĂŒhnen Brasiliens und Europas.

[Beispiele]